GEMEINSAM GARTELN – EIN GESELLSCHAFTLICHES PHÄNOMEN SCHLÄGT WURZELN

Film & Diskussion zum Saisonstart der „Bunten Daumen“ Kufstein

Am 27.02.2020 um 19 Uhr lädt der Gemeinschaftsgarten „Bunte Daumen“ Kufstein zu Film & Diskussion in den „Lebensmittelpunkt“ (Weissachstraße 14, 6330 Kufstein). Im Anschluss an den Film „GEMEINSAM GARTELN – Ein gesellschaftliches Phänomen schlägt Wurzeln“ besteht die Möglichkeit aktuelle Entwicklungen der Gemeinschaftsgartenbewegung zu diskutieren und den interkulturellen Garten in Kufstein kennenzulernen.

 

© Evi Keifl

Wir freuen uns auf den Film & die Diskussion im „Lebensmittelpunkt“ Kufstein. Die Südtiroler Filmemacherin Evi Keifl folgt der Einladung nach Kufstein und präsentiert ihren Film „GEMEINSAM GARTELN – Ein gesellschaftliches Phänomen schlägt Wurzeln“. Die Filmdokumentation vermittelt die Lust am gemeinsamen Gärtnern in Südtirol, Trentino und Nordtirol und gibt Einblicke in die breite Palette an Initiativen. Evi Keifl setzt neben ihrer Tätigkeit als Buch- und Filmautorin Ihren Schwerpunkt in Moderation und Mediation auf Themen der Partizipation, Soziales und ökologische Engagement und Zukunftsfähigkeit.

Die GastgeberInnen des Gemeinschaftsgartens Kufstein stellen an diesem Abend auch die eigenen Gartenaktivitäten vor. Im Anschluss sind alle Gäste eingeladen an Diskussion und Austausch teilzunehmen und Genaueres über den Kufsteiner Garten zu erfahren.
Der Kufsteiner Gemeinschaftsgarten entstand 2016 auf Initiative des Vereins „Kufstein hilft“ und befindet sich in Kufstein Zell unterhalb des Lausbichls. Im Mittelpunkt der Gartentätigkeiten steht die Gemeinschaft. Interessierte jeden Alters – mit oder ohne gärtnerisches Vorwissen – sind herzlich eingeladen den Garten zu besuchen bzw. aktiv darin mitzuwirken.

Im Garten – als Ort der Begegnung – finden jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen, Workshops und Feste statt.